aktuell

Regel Nr.1: haben Sie einschlägige Symptome oder ware Sie in den letzten 14 Tagen mit Personen zusammen, die mit Corona infiziert sind? dann bleiben Sie bitte zuhause.

Karten bestellen: seit 26.9.2020 ausschließlich per Mail kontakt[at]elsa47.de

Wollen Sie mit einer E-mail an die nächste Veranstaltung erinnert werden? Wir nehmen Sie in den Verteiler auf, wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen.

05.12.2021

Duva Ensemble | Alte nordische Lieder


16.00 h ELSICHER DORFHAUS 

duo DUVA | Weihnachtskonzert mit nordischen Liedern 

Die traditionelle Adventsmusik Skandinaviens kann dem Zuho?rer etwas geben, das zuletzt immer mehr verloren zu gehen schien: In den Weiten der nordischen Melodien und Klanglandschaften ko?nnen adventsgestresste Menschen zur Besinnung kommen und, aller trubeligen Vorweihnachtshektik zum Trotz, durchatmen. Getreu ihrem Ansatz, alte skandinavische Lieder behutsam ins Hier und Jetzt zu arrangieren, entfu?hren Elena Schmidt-Arras und Klaus Frech als duo DUVA ihr Publikum auf verschneiten Pfaden in still erleuchtete Hu?tten und in tiefe, geheimnisvoll schimmernde Wa?lder ... 

Elena (vocals / loop station / electronics) studierte skandinavische Volksmusik in Malung/Dalarna Schweden, wo sie Unterricht u. a. von Maria Ro?ja?s, Emma Ha?rdelin (Triakel, Garmana) und Ulrika Bode?n erhielt. Nach ersten Aufnahmen als Solistin war sie als Sa?ngerin im Bandprojekt "Nypon Syskon" ihres Bruders Andres Bo?hmer aktiv. Seit 2016 ist sie als DUVA kreativ und lotet das Potential von natu?rlicher Stimme und Elektronik stetig aus. 

Klaus (piano / guitar / frame drum / electronics) studierte Cembalo bei Ludger Re?my und lernte im Laufe der Jahre verschiedene andere Instrumente kennen und lieben. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit sind die vielen Arrangements, die er in den letzten Jahren fu?r ganz unterschiedliche Ensembles schrieb: Cho?re, Orchester, Kammerensembles, Bands ... 

Seit Ende 2018 mischt er bei DUVA mit – und er genießt es sehr, gemeinsam mit Elena eine weitere Nuance zum Sound des Nordens beizutragen. 

duo DUVA | Weihnachtskonzert mit nordischen Liedern 

Die traditionelle Adventsmusik Skandinaviens kann dem Zuho?rer etwas geben, das zuletzt immer mehr verloren zu gehen schien: In den Weiten der nordischen Melodien und Klanglandschaften ko?nnen adventsgestresste Menschen zur Besinnung kommen und, aller trubeligen Vorweihnachtshektik zum Trotz, durchatmen. Getreu ihrem Ansatz, alte skandinavische Lieder behutsam ins Hier und Jetzt zu arrangieren, entfu?hren Elena Schmidt-Arras und Klaus Frech als duo DUVA ihr Publikum auf verschneiten Pfaden in still erleuchtete Hu?tten und in tiefe, geheimnisvoll schimmernde Wa?lder ... 

Elena (vocals / loop station / electronics) studierte skandinavische Volksmusik in Malung/Dalarna Schweden, wo sie Unterricht u. a. von Maria Ro?ja?s, Emma Ha?rdelin (Triakel, Garmana) und Ulrika Bode?n erhielt. Nach ersten Aufnahmen als Solistin war sie als Sa?ngerin im Bandprojekt "Nypon Syskon" ihres Bruders Andres Bo?hmer aktiv. Seit 2016 ist sie als DUVA kreativ und lotet das Potential von natu?rlicher Stimme und Elektronik stetig aus. 

Klaus (piano / guitar / frame drum / electronics) studierte Cembalo bei Ludger Re?my und lernte im Laufe der Jahre verschiedene andere Instrumente kennen und lieben. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit sind die vielen Arrangements, die er in den letzten Jahren fu?r ganz unterschiedliche Ensembles schrieb: Cho?re, Orchester, Kammerensembles, Bands ... 

Seit Ende 2018 mischt er bei DUVA mit – und er genießt es sehr, gemeinsam mit Elena eine weitere Nuance zum Sound des Nordens beizutragen. 


Zurück