schon verpasst, oder nicht?

05.05.2012

19 Uhr, Larry Porter Jazz Quartet


aus Berlin, Modern Jazz-Programm MABUTI
mit Saxophon, Klavier, Drums und Bass.
Larry Porter ist der Pianist und Komponist der meisten Stücke des Programms 'Mabuti', mit dem 4 Künstler aus Berlin zu Gast in Elsa47 sind. „Mabuti“ bedeutet auf den Philippinen soviel wie: „mir geht es gut“.
Für sein Quartett hat sich der Amerikaner und Weltbürger Porter (u.a. Afghanistan, Indien, New York) mit Musikern zusammengetan, die ebenfalls nicht als waschechte Berliner bezeichnet werden können. Der Saxofonist Florian Trübsbach kam in München auf die Welt. Der griechische Schlagzeuger Dimitri Christides wurde im Sudan geboren und studierte in London. Marco Chacón, der chilenische Bassist, hat zwei Kompositionen für „Mabuti“ beigetragen.
       Der fantasievolle und lebendige Modern Jazz dieses "globalen" Quartetts spielt
mit Geschichten und Impressionen. Es kommen vor: ein fliegender Teppich, ein Fluss, Schmetterlinge, Touristen, ein smaragdgrüner Wald, Lachen. Witz und Eleganz bescheinigt die Presse den Künstlern.


Zurück

« 567[8]9 »