schon verpasst, oder nicht?

18.07.2015

Ein Italiener in Paris



19 Uhr Liederabend mit Laute von Arwen und Björn Colell, Berlin.  Ein Geschmacksstreit der musikalischen Nationalstile im 17. Jahrhundert, ausgetragen mit musikalischen Mitteln. "Über Geschmack kann man nicht streiten" ? 
Die Berliner Künstler singen und spielen Werke italienischer Virtuosen, die über die Alpen reisten und am Hof Ludwig XIV willkommen geheißen wurden.
Arwen Colell spielte in ihrer Jugend intensiv Cello, ließ sich aber dann doch zur Politikwissenschaftlerin ausbilden. Sie sang früher vor allem Jazz und machte privat eine klassische Gesangsausbildung. Aus Überzeugung kümmert sie sich um Energievorhaben in Bürgerhand.
Der Lautenist Björn Colell lehrt neben seiner Konzerttätigkeit an Musik-Hochschulen in Berlin und Weimar historische Zupfinstrumente.


Zurück

« 123[4]567 »